Küchenklatsch // Pläne für 2017

Neujahrsvorsätze sind ja so eine Sache... entweder, man nimmt sie ernst oder man winkt irgendwann müde lächelnd ab und denkt sich: "Schaff ich jetzt eh nicht mehr...". 

Ich hab mir dieses Jahr trotzdem Ziele gesetzt, die ich langsam, aber konstant verfolgen möchte und die auch viel mit meiner Gesundheit zu tun haben. 




Von Hamburg habe ich derzeit eine ungewollte, gesundheitlich-bedingte Auszeit, die mich zurück ins schöne Schwabenland katapultiert hat - natürlich steht also ein "Neuanfang" somit indirekt wieder auf meiner Liste der guten Vorsätze.


Abgesehen davon, dass ich also im Jahr 2017 zu meiner alten Form wieder auflaufen möchte, stehen für mich dieses Jahr zwei Hochzeiten an, für die ich die Torten machen darf. Eine davon findet im Allgäu, die andere in meinem geliebten Neuseeland statt. Abenteuer vorprogrammiert, würde ich sagen! 


Vorsätze, was das Essen betrifft, habe ich einen ganz wichtigen: Genießen! Und das gilt fürs Kochen und Zubereiten ebenso wie für den Verzehr. 

Mein kleiner Flow-Kalender fasst das heute in einem Zitat von Virginia Woolf schön zusammen: 

Und "Essen und Trinken hält Leib' und Seele zusammen" ("... und Kochen und Backen ist meine Therapie", wie ich immer gern ergänze). 
In diesem Sinne wird also auch im Jahr 2017 gebacken und gerührt, was das Zeug hält und "Zimtzauber & Zuckernebel" weiter mit tollen Rezepten, süßen Geschichten und Küchenklatsch versorgt. Und was sind eure Vorsätze für das neue Jahr? 

♥︎sabrina





0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, mir ein paar Zeilen zu hinterlassen. Sobald das Gebäck der Stunde im Backofen und der Timer gestellt ist, werde ich deinen Kommentar lesen und freischalten!